Dienstag 26. Juni 2018
Von: Arnaud Rumpler

Sieger sind alle Teilnehmer

Von Schwarzwälder Bote 22.06.2018 - 17:55 Uhr

Nagold-Vollmaringen. Am Samstag, 30. Juni, veranstaltet der Sportverein Vollmaringen wieder das traditionelle "Behindertensportfest". Unter dem Motto "Sport macht Spaß" ist auf dem Vollmaringer Sportgelände an diesem Tag einiges geboten.


Einlagespiel von zwei Lebenshilfe-Teams


Bereits seit dem Jahr 1986, also seit 32 Jahren, findet in Vollmaringen ein besonderes Sportfest statt. Behinderte und nicht behinderte Kinder, Jugendliche und Erwachsene treffen sich zum sportlichen Wettkampf.


Beim 50 Meterlauf, beim Weitsprung aus dem Stand und beim Ballweitwerfen werden zwar die Zeiten gestoppt und die Weiten gemessen; Sieger sind aber alle aktiven Teilnehmer und werden entsprechend auch mit einer Urkunde und mit einer Medaille ausgezeichnet. Abgerundet wird das Programm durch einen Geschicklichkeitsparcour.


Auch das Spielmobil des Behindertenverbandes ist wieder vor Ort. Außerdem steht ein Fußballspiel zwischen der Lebenshilfe Oberes Nagoldtal und der Lebenshilfe Horb/Sulz auf dem Programm.


Musikalisch unterhalten werden die Besucher des Sportfestes von der Jugendkapelle der Vollmaringer Musikanten.


Anmelden können sich die aktiven Teilnehmer bereits ab 13 Uhr. Die sportlichen Wettkämpfe beginnen um 14 Uhr. Die Siegerehrung wird gegen 16.30 Uhr stattfinden. Für das leibliche Wohl sorgt in gewohnter Weise die Breitensportabteilung des Sportvereins Vollmaringen.